Brainfood für leistungsstarke Arbeitgebermarken

von Johanna Kitzberger • Freitag, 17. Juli 2020

Brainfood für leistungsstarke Arbeitgebermarken? Keine Sorge, wir sind nicht unter die Superfood-Marketing-Apostel gegangen und versprechen Ihnen die Lösung all Ihrer Probleme durch Chia-Samen, Curcuma-Pulver oder andere angesagte Allheilmittel.  

Unser Brainfood sind 4 Kurzworkshops, die Sie mit frischem Wissen und Impulsen für effektive Personal- und Kommunikationsarbeit „füttern“. Über Jahre hinweg bewährte Methoden gemischt mit neuen Formaten in 1-stündigen Workshops zum Kennenlernen .  

  • Wann: Freitag, 6. November, 8.30–15.00 Uhr
  • Wo: identifire® Büro, Mariahilfer Straße 119/14, 1060 Wien 
  • Mit: Karin Krobath, Irmgard Zirkler, Melanie Adam-Fischer und Ralf Tometschek

Das sind die Inhaltsstoffe:

identifire® Culture Check powered by Eigenland
8.30–9.30 Uhr mit Karin Krobath

Wollen Sie in einem Tag wissen, wie Ihr Unternehmen in Sachen Corporate Culture tickt? Und gleichzeitig konkrete Verbesserungsideen entwickeln? Die Methode Eigenland schafft das spielend. Bringt Energie und Bewegung in Ihre Organisation und spart dabei erheblich Zeit und Geld.

Employee Experience – Vom loyalen Mitarbeiter zum produktiven Fan
9.45–10.45 Uhr mit Melanie Adam-Fischer

Was brauchen Mitarbeitende in welcher Lebensphase für ein positives Arbeitserlebnis? Was sind die „Moments that matter“, auf die es ankommt? So verwandelt man Lebensphasen zu Leistungsphasen und loyale Mitarbeitende zu produktiven Fans.  

Jobbotschafter: Die neuen Helden im Recruiting
11.00–12.00 Uhr mit Karin Krobath und Ralf Tometschek

Ein Jobbotschafter-Programm schlägt 3 Fliegen mit einer Klappe: Es ist Recruiting-, Bildungs- & Bindungsprogramm in einem. Wir zeigen, was es für ein internes Jobbotschafter Programm braucht und was man dazu bei unserem 2-tägigen Base Camp am 17. & 18. September lernt.  

Bullshit-freie Jobinserate, die ihren Job machen
12.45–13.45 Uhr mit Karin Krobath und Ralf Tometschek

Welche Argumente regen Menschen zur Bewerbung an? Und welche Standardfloskeln regen bloß auf? Mit dem Jobprofil-Spitzer das kommunizieren, was die Zielgruppe wirklich interessiert. Für scharfe Jobinserate und mehr passende BewerberInnen. 

Damit die Marke nicht flöten geht: Gendern mit Hirn
14.00-15.00 Uhr mit Irmgard Zirkler

Sie finden die Gleichstellung von Mann und Frau wichtig? Allerdings das Gendern von HR-Texten ist Ihnen ein Greuel und bedeutet unnötigen Aufwand? Wir sagen:  Mit einfachen Tricks gelingt es.

Kostenlos Kosten

Diese Art von Brainfood ist ganz nach Ihrem Geschmack? Wir laden Sie ein zum kostenlosen Kosten – einzelne Häppchen oder alles auf einmal. Johanna Kitzberger freut sich auf Ihre Anmeldung unter johanna.kitzberger@identifire.at