Workshop: Employer Branding & Social Media-Recruiting

Von der passenden Positionierung zur richtigen Online-Präsenz

“Facebook ist tot und Employer Branding längst ausgelutscht“ – oder? Mitnichten! Ralf Tometschek und Claudia Lorber räumen mit diesen Mythen auf. Sie zeigen Ihnen, wie Sie sich als attraktives Unternehmen positionieren und das Web nutzen, um von Bewerberinnen und Bewerbern gut gefunden zu werden – im wahrsten Sinne des Wortes.

Was ist das Problem?

Das attraktivste Arbeitgeber-Versprechen nützt nichts, wenn es seine Zielgruppen nie erreicht – obwohl das heute durch Social Media so einfach und günstig wäre wie noch nie. Und umgekehrt: Was bringt die Präsenz in den Sozialen Medien, wenn der Arbeitgeber sich mit Floskeln wie „Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt“ präsentiert und die Karriere-Website weder informativ noch mobiloptimiert ist?

Was ist die Lösung?

In Fokusgruppen und Interviews mit Führungskräften und Mitarbeitern die Stärken und Schwächen als Arbeitgeber herauskristallisieren. Daraus ein authentisches Versprechen entwickeln und dann im Web als Story episodenartig immer wieder neu und unterhaltsam erzählen – auf der Karriere-Website und auf Social Media-Plattformen.

Was lernen Sie?

Employer Branding – Arbeitgeber positionieren

Der erste Halbtag richtet sich an HR- und Kommunikationsverantwortliche, die den Employer Branding-Prozess mit Case Studies & praktischen Übungen kennenlernen wollen. Sie lernen: Marke als Kompass einsetzen – und Bewerber wie Mitarbeiter ansprechen.

Social Media – als Arbeitgeber kommunizieren

Am Nachmittag geht es in die Welt der Social Media. Sie erhalten einen Überblick über die Möglichkeiten, wie Sie die unterschiedlichen Plattformen für sich nutzen können und lernen einige Praxisbeispiele kennen.

Ihr Nutzen?

  • Sie können den Employer Branding-Prozess auf- und umsetzen.
  • Sie sehen an Case Studies, wie sich eine Arbeitgeber-Positionierung entwickelt.
  • Sie lernen praktische Werkzeuge für Ihre Workshops kennen.
  • Sie tauschen sich mit Kolleginnen und Kollegen dazu aus.
  • Sie kennen Fakten über die Nutzung von Social Media in Österreich.
  • Sie wissen, welche Inhalte auf welcher Plattform am besten performen.
  • Sie erhalten nützliche Tipps, die Sie sofort in die Praxis umsetzen können.

Inhalt

  • Was heißt hier Employer Branding? Extern und intern.
  • Der Prozess in der Praxis: Über Meilensteine und Stolpersteine.
  • Analyse-Methoden: Von Desk Research bis Fokusgruppe.
  • Werkzeuge: Kreative und analytische Tools.
  • Kampagne, Web & Co: Die Positionierung kommunizieren.
  • Führungskräfte gewinnen: Top-Management bis Teamleiter.
  • Mitarbeiter involvieren: Storytelling, Wertematrix & Co.
  • Unterschied Recruiting/Social Media-Recruiting.
  • Nutzung Social Media in Österreich.
  • Achtung Falle: Digitale Kommunikation.
  • Einsatz der Plattformen für Employer Branding und Social Media-Recruiting.

Preis und Organisatorisches

Datum: 2020 steht der nächste Workshop an. Weitere Infos folgen.
Ort: identifire® Büro, Mariahilferstraße 119/14, Eingang: Stumpergasse 64
Kosten: 750,- Euro zzgl. MwSt. inkl. Arbeitsmaterialien, Checklisten und Verpflegung.

Anmeldung einfach per Mail an Johanna Kitzberger. Bitte geben Sie Name, Unternehmen und Rechnungsadresse an.

Fragen? Sagen!

Ralf Tometschek, ralf.tometschek@identifire.at
Claudia Lorber, claudia.lorber@socialmediarecruiting.at